Die schönsten Orte für Gärten und Schlossbesichtigungen

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein

Der “Märchenkönig” Ludwig II. bemühte sich seinerzeit nach Kräften, mit seiner Besessenheit für Prachtbauten die finanziellen Mittel Bayerns auszuschöpfen. Sein berühmtestes Werk ist Schloss Neuschwanstein, eine der beliebtesten Touristenattraktionen Deutschlands. Das Schloss, das malerisch nahe der Stadt Füssen auf einem Hügel in Schwangau liegt, wurde 1868 erbaut. Es wurde im mittelalterlichen Stil entworfen, war aber mit der damals als hochmodern geltenden Technik ausgestattet: Eines der allerersten Telefone soll dort installiert worden sein. Wegen seiner außergewöhnlichen Architektur gehörte Neuschwanstein zu den Finalisten der “Neuen7 Weltwunder” – einer Kampagne in den 2000er Jahren, bei der Millionen Menschen weltweit über “neue” Weltwunder abstimmten und Neuschwanstein auf Platz 8 platzierten. Wenn Sie einen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein machen, können Sie in unmittelbarer Nähe das kleinere, aber nicht minder beeindruckende Schloss Hohenschwangau besuchen.

Herrenchiemsee

König Ludwig II. von Bayern war auch für den Bau des Schlosses Herrenchiemsee verantwortlich, das auf der gleichnamigen Insel im Chiemsee liegt. Das “Bayerische Versailles” war eine Hommage an den französischen König Ludwig XIV. Nicht nur die Anlage selbst ist ein Erlebnis, sondern auch die Reise dorthin – sie ist nur per Schiff erreichbar. Das einzige von König Ludwig II. erbaute Schloss, dessen Fertigstellung er selbst miterlebte, ist jedoch Schloss Linderhof im Südwesten Bayerns in der Nähe der Abtei Ettal. Unbedingt sehenswert sind der pompöse Spiegelsaal und das berühmte “blaue Schlafzimmer” des Märchenkönigs.

 

Eremitage Bayreuth

In Bayreuth zieht die Eremitage mit ihrem historischen Park, vielen versteckten Winkeln und Wasserspielen alle Besucher in ihren Bann. Das Alte Schloss wurde 1715 von Markgraf Georg Wilhelm erbaut, das westlich davon gelegene Neue Schloss, oft auch als “Sonnentempel” bezeichnet, wenig später. Einer der Höhepunkte der Anlage ist das jährliche Sommernachtsfest, eines der schönsten seiner Art in Deutschland. Das “Ruinentheater” im Alten Schloss wird auch heute noch für verschiedene Aufführungen genutzt.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *